XRP/USD konsolidiert unter der Unterstützungsebene

Ripple-Preis-Prognose: XRP/USD konsolidiert unter der Unterstützungsebene von $0,240

Die XRP/USD-Bullen versuchen schon seit geraumer Zeit, den jüngsten Abwärtstrend zu durchbrechen, aber der Preis wurde von mehreren kritischen Widerstandsniveaus abgelehnt.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,270, $0,280, $0,290
  • Unterstützungsstufen: $0,210, $0,200, $0,190

Beim Blick auf das Tages-Chart können wir einen klaren Abwärtstrend für XRP/USD beobachten. Die gleitenden 9-Tage- und 21-Tage-Durchschnitte haben als bei Crypto Trader robuste Widerstandsmarke gewirkt, obwohl der Kurs mehrmals darüber gestiegen ist. Wenn die Bullen eine Verschiebung im Momentum sehen wollen, müssen sie den Kurs über den gleitenden Durchschnitten halten, beide in Unterstützungsniveaus umwandeln und weiter aufwärts handeln, bis sie ein Bullenkreuz bilden.

Wohin geht der XRP-Preis als nächstes?

Ripple (XRP) wird derzeit bei $ 0,240 gehandelt, und jeder Versuch, unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt zu fallen, könnte das Tor zu einem weiteren Rückgang öffnen und der Preis könnte unter die Unterstützungsmarke von $ 0,210 fallen. Die Händler müssen jedoch die $0,245 und $0,250 im Auge behalten, bevor sie sich nach oben bewegen, während die Widerstandsniveaus bei $0,270, $0,280 und $0,290 liegen.

Darüber hinaus kann der Markt einen Schnellkauf erleben, sobald der Handel die Unterstützung bei $0,235 erreicht. Und sollte sich der Kurs nicht erholen, dann wird ein rückläufiger Ausbruch wahrscheinlich weitere Verkaufsgelegenheiten für Händler auslösen, was den Kurs erneut auf die Marke von $0,210 drücken und weiter auf die Unterstützungsmarke von $0,200 bzw. $0,190 fallen könnte. Der RSI (14) bewegt sich unter 48, XRP/USD könnte weiter fallen.

Gegenüber Bitcoin wird die Situation düsterer, da der Markt oberhalb der 9-Tage-MA bei 2237 SAT gehandelt wird. Der XRP/BTC konnte diese Widerstandsmarke nicht überwinden, was zu einem Rückgang unter die 21-Tage-MA führte. Der Markt beginnt laut Crypto Trader heute mit einem Abwärtstrend, bei dem er das Tagestief von 2228 SAT berührt.

Betrachtet man jedoch die Tages-Chart, so treten die Bären wieder in den Markt zurück und könnten den Kurs wieder unter den 9-Tage-Gleitenden Durchschnitt bei den nächsten Unterstützungsniveaus bei 2100 SAT und darunter bringen. In der Zwischenzeit könnte der RSI (14) unter die 40-Marke fallen, was darauf hindeutet, dass die rückläufige Bewegung zum Tragen kommen könnte.